Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Dienstag, 2. November 2010

Restaurierung LR

Das Kleid von der kleinen Luise wird gewaschen. Obwohl ich den Luxus genieße ausnahmsweise im Warmen zu arbeiten ist es wie blind streichen. Kunstlicht läßt die echte Farbe nur erahnen. Die Farben von Luise Rückert kenne ich auswendig. In den Farbtöpfen aus vergangen Restaurierungen sind die Originaltöne schon gemischt.
Blinddate mit Luise. Morgen wieder.
Der Anstrich von heute muß jetzt trocknen.