Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Samstag, 22. Mai 2010

Ein neuer Auftrag!

Mit dem Schäleisen ins Pfingstwochenende
Eichenstamm 2m80
Figurenbeute: Ambrosius II und das Bienenwunder

Figurenbeute Zimmermann: zieht ein Schwarm ein

Bienenkrimmi Teil 1

Figurenbeute Marilyn Monroe

Bienen-Duus

Oh, oh es riecht nach Schwarm!
Ein schönes Pfingstfest

Herzliche Grüße aus der Figurenbeutenwerkstatt
Birgit Maria Jönsson

www.figurenbeute.de
www.beutenkunst.de
www.bienen-in-der-stadt.de

Schwarm?