Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Donnerstag, 24. März 2011

Formel Kubikmeter

r • r • 3,14 (pi)• h = cbm
vom Meister auf den Palettenstapel geschrieben.
Im Klartext: Radius mal Radius (halber Durchmesser des Stammes) mal pi mal Höhe Stamm
Gerechnet:
0,47m x 0,47m x 3,14 x 2m = 1,4 cbm
Jetzt weiß ich's: ich werde nie fertig
Werkstatt für Bienen und die höhere Mathematik

Der Superorganismus

Vielleicht werden in diesem Abraum, die einigen Hundert Ameisen, die meine Arbeit mit dem Beil überlebt haben einen neuen Staat gründen? Hölldobler-Wilson hätten darauf sicher eine Antwort, wie sich der Rest Ameisen, in diesem Chaos wiederfindet.
Sehr lesenswert, das Buch dieses Autorenduos: Der Superorganismus, der Erfolg von Ameisen, Bienen...
Werkstatt für Figurenbeuten
Neues aus der Wissenschaft

Biotop Baumstamm

Dadurch, daß die Eiche schon etliche Jahre am Waldesrand lag, ist ein ganzes Biotop in Splint und Rinde zu finden. Das harte Kernholz bleibt davon unbeschadet. Fast ist mir danach, blind das Beil zu schwingen, gewahr der tausend Tode, die ich mit jedem Schlag verübe; grauenvoll, ein Schlachtfeld. Ein ganzer Ameisenhaufen der den weichen Splint schon wie einen Termitenhaufen durchhölt hat, ausradiert, nur weil eine Holzbildhauerin hier wütet.
Mein großer Trost, bald werden 60000 Bienen diesen Stamm bewohnen und das nicht unbequem. Sie werden Honig nur für ihren Wintervorrat sammeln, und bekommen zugefüttert sollten sie nicht genügend finden.
Darum kann ich nur empfehlen, säht Bienenweide. Jeder Quadratmeter Blumen ist Nahrung für unsere Bienen. Leckere Mischungen sind beim Netzwerk Blühende Landschaft zu bekommen!!!
Jetzt Bienenweide sähen!
Ihre Werkstatt für Beutenkunst
Birgit Maria Jönsson

Vor Ort

Wieder am Schäleisen
Der Splint lässt sich mit den Fingern abkratzen; das erspart mir 3 Tage Arbeit.
Figurenbeuten Kunst für Bienen
Bienen 'art'gerecht geborgen
In Skulpturen für Bienen

Jahrszählung

Die Zählung meines derzeitigen Eichenstammes ergibt:
die Trauben-Eiche war 148 Jahre alt, als sie hier von einem Bauern aus der Gegend gefällt wurde. Warum sie gefällt werden mußte, weiß ich noch nicht, ich werde berichten.
Werkstatt für die Bienen

Nürnberger Lebkuchen

Anders sind diese Baumstämme nicht zu bewältigen, als mit einem guten Elisenlebkuchen aus Nürnberg.

Artikel Liebes Land

In der April-Ausgabe von Liebes Land, 'die beste Art zu leben' können Sie auf Seite 32f über meine Werkstatt für Figurenbeuten lesen. Ein guter Artikel von Lars Herde. Das Layout dieser eher jungen Zeitschrift, ist viel klarer und lustvoller als das, der altbewährten "Landlust".
Mein Meinung!
Unglaublich auch die Wunderwerke vom Eierkünstler....
Viel Spass beim Lesen

Bergung Trauben-Eiche, 2. Teil


Und weil die Schnitzerin immer noch nicht genug hat, kommt der ganze 6m Stamm wunderbarstes Eichenholz mit in die Werkstatt.
Abgelagert, ist die Trauben-Eiche zudem. Mehrere Jahre liegt der gefällte Stamm schon an Ort und Stelle.
Heute geht es ans Jahresringe zählen.
100 Jahre hat dieser Traumstamm sicher hier gestanden. Nun werde ich ihn für die Bienen aushöhlen und ihm ein neues Gesicht geben, das 'natürliche' schon drinsteckt, geht es nach unserem Altmeister Rodin. Ich sehe in jedem Eichenstamm, über 80cm Durchmesser Bienen luxuriös wohnen, meine Passion.
Werkstatt für Beutenkunst
Kunst für Bienen auf Beutezug
Birgit Maria Jönsson

Transport

Aufladen von 2m Eichstamm.
Für die nächste Figurenbeute.
Bei 90 cm Durchmesser haben die Bienen genug Platz; und ich genug Spiel, für die figürliche Ausgestaltung.
Fette Beute für die Bienen

Neuer Stamm

Eiche, 6m lang, 90cm mittlerer Durchmesser. Abgelgert. Ein Traum.
Werkstatt für Figurenbeuten

Montag, 21. März 2011

Besuch2

Schmetterlinge, Bienen kommen. Die Bienen sind besonders interessiert an dem frischen Holz...(?)

CNC-Maschine

Wie eine CNC-Maschine taste ich mein Werkstück ab. Nicht ganz so leistungsstark, wie meine männlichen Kollegen und mit dem Einsatz von Elektrosägen, die sich angesichts der riesigen Baumstämme wie Spielzeug ausmachen habe ich mir diese Arbeitweise angewöhnt.
Werkstatt Birgit Maria Jönsson
Holzbildhauerin

Schlafende Wächterin

In diesem 100-jährigen Eichenstamm sclummert sie, die Wächterin für Bienen. Ein Motiv aus 3000-2500 Jahren v. Chr., zu finden im hist. Museum von Malta, als kleine Terrakottafigur.
Werkstatt für Figurenbeuten
Kunst für und mit Bienen

Schlafende Wächterin

Nach den vielen Nägeln und den Regentagen hier noch einmal das Modell, zur Erinnerung.
Die schlafende Wächterin für Bienen
Tonmodell, Maßstab 1:10