Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Montag, 24. Oktober 2011

Back to Paradise

Adam + Eva + Schlange 9. Tag

Adam und Eva für Bienen

Eva's Zopf um Adam's Brust stört mich fürchterlich. Schlängelt sich auch schon der massige Körper der Würgeschlange um seine Füße. Das ist eigentlich genug der Verführung. Aber wohin mit dem Zopf?
Werkstatt für Figurenbeuten
Auf der Suche nach dem Paradies

Adam und Eva und die Bienen, heute: das Paradis

Nochmal ein wunderbarer Herbsttag, lockt mich aus der Werkstatt. Plan B, auf der Suche nach dem Paradies. Völlig planlos suche ich mit der Motorsäge einen Weg. Der Eingang zum Paradies sind die Flügeltüren zur Beute der Bienen, das ist mir klar. Adam und Eva sind schon draußen, außen vor, ...