Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Montag, 3. September 2012

Dürer zum lernen

Wenn wir uns auch fragen müssen, warum wir es in Kauf nehmen, 3 Std. für die Dürer Ausstellung anzustehen, der Wunsch etwas mitzunehmen steigt proportional zur Wartezeit. So habe ich mir die Proportionslehre seiner Köpfe noch einmal verinnerlicht; ein relativ gedrungenes Gesicht, zu einer erheblichen Gehirnschale; diesbezüglich ist am Kopf vom Veit noch einiges nachzuarbeiten, am besten gleich mit der Motorsäge.
Aktuelles aus der gläsernen Werkstatt