Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Sonntag, 9. September 2012

Honig im Vergleich


Heute Heidehonig aus Frankreich:
Nicomiel aus Paris, gesammelt in Spanien und gemischt, hatte einen parfümierten Beigeschmack.
Der Heidehonig aus dem Ardèche zeichnet sich alleine durch ein feine, geleeartige Konsistenz ab. Sein Geschmack herb, süß typisch für den "Miel de Bruyère".
Der Litschihonig aus Indien ist als Kinderhonig erkannt worden, da diese noch den Litschigeschmack wahrnehmen.
Projekt der Werkstatt für Figurenbeuten


Werkstatt für Figurenbeuten
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
Tip: 2 Monate Projekt Honigladen.