Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Samstag, 31. März 2012

Restaurierung Samoanerin, Eifel

Theresia, die Tochter vom Eifel-Imker Thomas Körsten hilft mir beim Restaurieren der Figurenbeute SAVILI (der Wind, auf samoanisch). Ich hatte sie 1997 geschnitzt. Damals war ich noch in einem Imkereipraktikum an der Fischermühle. Die Bienen leben im Korb, den die Samoanerin auf dem Kopf trägt. 
Der Berufsimker hatte sich eine Samoanerin gewünscht, da er dort seine Berufsjahre absolvierte. 
Werkstatt auf Restaurierungstour

Bei der Restaurierung

 




birgit maria jönsson
ruches figuratives
sculptured beehives
figurenbeuten
nürnberg

Freitag, 30. März 2012

Ambrosius für Bienen, im Natur- und Freizeitzentrum Finkenrech, Neunkirchen

Dieser, 'mein' 2. Ambrosius entstand 2010 für den Steingarten des Zentrums im Saarland. Er wird von den örtlichen Imkern betreut. Ich bin gekommen, um auch ihn wieder aufzufrischen.
Werkstatt für Figurenbeuten
Auf Restaurierungstour
Next Stop Eifel

Donnerstag, 29. März 2012

Ambrosius für Bienen

Die Vergoldung

Vergoldung, Ambrosius für Bienen

Der Heiligenschein der Figurenbeute Ambrosius wird vergoldet. Nur echtes Blattgold hat diesen Glanz.
Werkstatt für Figurenbeuten
Im Goldrausch

Restaurierung Ambrosius Saarbrücken

Die Bienen umschwirren mich fröhlich. 2008 habe ich ihn für Geib's Imkerladen geschnitzt. Die Jungfrau steht vor ihm, er hält schützend die Hand über sie. Ambrosius ist der Schutzheilige der Imker.

Mittwoch, 28. März 2012

Suchbild: wo ist die Biene?

Frühlingserwachen in Nürnberg, an der Stadtmauer.
Werkstatt für Figurenbeute
Auf Spurensuche