Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Donnerstag, 19. Juli 2012

Veit vom Berg für Bienen

Aimi hält Stellung im Schulbeton.

Moments of silence, Bienenhäuser zum Schwärmen

Pfarrer Veit vom Berg mit seinem Kasualienbüchlein, welches ihm das Leben im 30-jährigen Krieg rettete. Die Kugel blieb darin in seiner Brusttasche stecken. Idealer Ort für das Flugloch der Bienen. Das Kasualienbüchlein ist noch erhalten. Es liegt in einem Tresor zu Neustadt a. d. Aisch.

Bad weather carving, Veit vom Berg Schauschnitzen in Uehlfeld

Immer wenn ich gerade die Elektrosäge anwerfe kommt der nächste Schauer. Dann geht es mit den Schnitzeisen weiter, die werden höchstens blau, von der Gerbsäure der Eiche + Regen.
Schnitzen vor Ort
Werkstatt für Figurenbeuten
Dort, wo Bienen happy wohnen

Dienstag, 17. Juli 2012

Veit vom Berg für Bienen

Wäre ich gestern nicht bei einem Talarschneider in Nürnberg gewesen, ich hätte sie übersehen! Die Passe. Im Kirchenbild kaum zu erkennen wird der Talar von Veit vom Berg von einer geschwungenen Passe unterhalb des Mühlsteinkragens gerafft. Was mal wieder beweist: nur wer weiß, sieht!
Werkstatt für Figurenbeuten vor Ort

Montag, 16. Juli 2012

Vor der Veit-vom-Berg Schule

Die Schule ist aus, die Kinder gehen nach Hause. Immer wieder kommen einige vorbei und fragen: " was ist das große Loch da hinten" dann sage ich "ja, da kommen Bienen rein". Die Überraschung ist groß. Heute hat ein Mädchen gesagt: oh wie schön, Bienen!! Das sind die Highlights meiner Arbeit vor Ort.

Schauschnitzen in Uehlfeld

Die Störche klappern, die Kinder singen, die Lehrerinnen schreien und meine Motorsäge kreischt. Montagmorgen live vor Ort
Werkstatt für Figurenbeuten