Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Freitag, 8. März 2013

Bund Naturschutz für Bienen


Der Bund Naturschutz feiert sein 100-jähriges, bzw. sein 50-jähriges Jubiläum der Ortsgruppe Nürnberg. Der Auftakt ist im Heilpflanzengarten, gleich beim Zeidlarius Norimbergensis. Viele Kinder sind dazu angereist, um mit der "Huss" (Haus- und Strassensammlung) zu beginnen. Zur Feier des Tages bekommt auch der Zeidler in den Bienenkorb ein Widmung, schliesslich ist der BN Dreh- und Angelpunkt für den Standort des Zeidlers für Bienen beim Heilpflanzengarten auf dem Neutorzwinger.
Lassen wir es blühen!
Werkstatt vor Ort


Werkstatt für Figurenbeuten
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
Alle Figurenbeuten auf GoogleMap unter:

Dienstag, 5. März 2013

Vestenbergsgreuth, die Martin Bauer Bienen fliegen

"Alle Bienen fliegen hoch"... Die 1. Sonne lockt nicht nur die Bienen aus dem Haus. Auch viele Besucher schauen am Schnitzplatz vor der Schule vorbei. Hier im Bild das Tonmodell der Kräuterfrau im Massstab 1:10.



Parallelschnitzen für Bienen



Gestern Zeidler, heute Kräuterfrau. Bei dem Sonnenschein wäre es gut an beiden Standorten gleichzeitig zu sein.
Der Zeidler geht in den Endspurt. Im Bild, die Abendstimmung auf dem Neutorzwinger. Die Kräuterfrau von Vestenbergsgreuth hat immerhin schon einen Sonnenhut auf. 
Heute werden wir auch die Bienen am Flugloch von der Figurenbeute Martin Bauer begrüssen.
Werkstatt vor Ort


Werkstatt für Figurenbeuten
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
Alle Figurenbeuten auf GoogleMap unter:

Sonntag, 3. März 2013

Heute Vortrag in Imkerverein Höchstadt

Wer noch mehr über meine Arbeit erfahren möchte kann mich buchen. Am 11.4. werde ich in der VHS Erlangen über Bienen in der Stadt referieren und am 12.6. im Naturkundehaus des Tiergartens Nürnberg mit dem Titel "Bienen im Bauch". Genaueres gebe ich noch bekannt.
Werkstatt hält Wort