Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Samstag, 20. Juli 2013

Schnitzarbeit mit den Kindern von Vestenbergsgreuth an der Kräuterfrau für Bienen

Valentina und Adrian schnitzen ihre Namen in den Schutzmantel der Kräuterfrau. Sie waren mit einer Kräutergeschichte und einer kleinen Kräuterfrau in Ton direkt an der Entwicklung der Figurenbeute beteiligt. Bis Anfang August kommen noch 15 weitere Kinder einzeln zu einer Stunde intensiver Schnitzarbeit, denn mit dem Namen fängt alles an...


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Freitag, 19. Juli 2013

MDR für Bienen


Von Erfurt aus Thüringen kommt des MDR Drehteam (Dreamteam) um die Kunst der Figurenbeuten aufzunehmen. Redakteurin Heike Mohr hier mit mir bei unserer letzten Station in Neustadt bei Markgraf Albrecht Achilles. Schatten gibt es nur unter dem Hut. Bei 30 Grad hat das Team einen 12 Std. Tag hinter sich, wenn sie wieder in Erfurt sind. in Thüringen wurden schon im 18. JH. Figurenbeuten geschnitzt, wie das Deutsche Bienenmuseum von Weimar eindrucksvoll zeigt. Schön dass sich diese Volkskunst nun über weite Teile Europas ausgebreitet hat. Tradition lebt! Werkstatt für Figurenbeuten.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Donnerstag, 18. Juli 2013

Hopfenpflücker von Lonnerstadt im Abendlicht


Loschedder Bürger finden sich zum Abendspaziergang beim Hopfenpflücker ein. Ich bin bei der Nachsorge fast täglich vor Ort. Der Kunstschwarm hat sich gut entwickelt, dennoch füttere ich etwas Zuckersirup zu. 


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Die Kräuterfrau von Vestenbergsgreuth


Der Sonnenschirm vom Bürgermeister ist Gold wert. Hochgebockt auf 11 Euro-Paletten bringt er dem 3m hohen Eichenstamm Schatten. Das Holz ist in der Sonne bei 30 Grad einer extremen Zerreissprobe ausgesetzt. "Some like it hot", others not...


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Wie sieht eine Kräuterfrau für Bienen aus?


Heute: Vestenbergsgreuth, Kräuter-Rundweg, das Gesicht der 3 Tonnen schweren Kräuterfrau als Figurenbeute. Eine Katze sitzt auf ihrer Schulter, ein Rabe auf der anderen. Er stiehlt ihr eine Perle aus dem Brustdiadem. Die Kräuterfrau soll nicht zur Kräuterhexe mutieren. Also: dicke Lippen, volle Backen, eine gerade Nase, offene, treublickende Augen, schlanker Hals....
Werkstatt vor Ort für Bienen


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Mittwoch, 17. Juli 2013

Neues vom Burgzeidler, Bienen in der Stadt mit Kultur


Die Bienen sind fleissig. Der Honig in den Waben im Bauch des Zeidlers zum greifen nah. Auf einer Liege, mitten im Blütenmeer eine Besucherin des Neutorzwingers. Hier lässt es sich leben. Stadtkultur Nürnberg. Dort wo Bienen leben. Figurenbeuten aus meiner Werkstatt mitten drin.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Sommernachtsgeflüster im Bauch von Adam und Eva für Bienen

videoIm Stockdunklen.

Dienstag, 16. Juli 2013

Bienenvolk im Bauch des Hopfenpflückers

Grundschule Neustadt an der Aisch aktiv für Bienen


Zum Projekt der Figurenbeute MARKGRAF ALBRECHT ACHILLES gehört auch die Arbeit mit Kindern vor Ort. Mit den Kindern, die auch den Schulgarten pflegen modellieren wir Bienen, glasieren sie und stecken sie auf Stöcke. Dann lassen wir sie im Schulgarten 'fliegen'. Der Wabenbau in der Figurenbeute hat sich prächtig entwickelt. Die Schüler können das durch die Flügeltüren im Rücken der Figurenbeute verfolgen. Werkstatt vor Ort heute in Neustadt und Vestenbergsgreuth.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Sonntag, 14. Juli 2013

Bär IVAN hat sich einen Schwarm eingefangen


Wenn die Bienen sich ihre Beute selbst aussuchen ist es natürlich das Schönste. Der brüllende Bär war laut genug, dass sich ein grosser Schwarm in seinem Bauch nieder gelassen hat. Er wird von der Imkerin Frau Engelhardt aus Ehingen betreut. Die Regionalmanagerin Ute Vieting von der Hesselberg AG beisst gerade von einer Honigprobe; einer frischen Herzwabe direkt aus dem Bauch des Bären.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE