Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Donnerstag, 22. August 2013

Thymovar für die Zeidlerbienen

Die 1. Auflage Thymovar gegen die Varroamilbe ist eingebracht. Herr Walter Lukas, 1. Vorsitzender vom Zeidlerverein Kloster Pillenreuth betreut das Zeidlervolk auf der Nürnberger Burgmauer. Ein prächtiges Volk geht in den Winter. Danke an Herrn Lukas.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:
ACHTUNG NEUE EMAILADRESSE

Montag, 19. August 2013

Impressionen aus dem sommerlichen Figurenbeuten Garten

Adam's Apfel bekommt langsam rote Wangen, während Adam selbst bemüht ist die Worte Gottes zu begreifen. Die Schlange säuselt leise aus ihrem Maul. Da hat der Buddha leicht lachen. Zeit zur Kontemplation aus dem Figurenbeuten Garten, Buchschwabach