Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Samstag, 2. November 2013

Marilyn Monroe für Bienen II

Marilyn Monroe als Figurenbeute bei der Entstehung. Jede freie Minute setze ich daran, sie für die nächste Bienensaison fit zu machen. Viel Blattgold wird nötig sein; der Beutenraum und das Flugloch sind die nächsten Gigs.
By BayBee


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Freitag, 1. November 2013

Königin auf der Consumenta in Nürnberg

Die Königin der Bienen ist in die Eiablage übergegangen. Die aufgeheizte Atmosphäre der Messe beflügelt auch die Königin für Nachwuchs zu Sorgen. Die Kinder zeigen das grösste Interesse und haben die rot gezeichnete Königin meist sofort entdeckt. Wir anderen begnügen uns mit Kerzengiessen.

Messe Bienen, Consumenta

Aufgeregt rennen die Bienen in ihrem gläsernen Käfig ähnlich uns Messebesuchern. Auf der Consumenta zeigen die Rosstaler Imker ihr Können. Die Figurenbeutenschnitzerin ist nur heute dabei.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Diespeck, Kerwa

Herbstferien!!!
Die Werkstatt ist ab dem 4.11. wieder vor Ort.