Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Freitag, 29. November 2013

Neue Heimat, Teichwirt für Bienen


Unsere neue Heimat im Bauhof zu Diespeck. Das 'Mühlefeld' im Pausenhof der Schule Diespeck ist geräumt. Mit umziehen durfte auch die Werkzeugkiste von Herrn Christian Bauer und das Thermometer. 10 Grad Innentemperatur, das reicht für die Lasuren in drei Schichten und die Echtblattvergoldung des Karpfens. Wer vorbei kommt, klopft bitte an Tor 5 von rechts !!!, Am Käswasen 5, Diespeck. Werkstatt unter Dach.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Der Teichwirt für Bienen zieht um


Zu früher Morgenstunde wird der Teichwirt zur Bemalung vom Pausenhof der Schule in den Bauhof von Diespeck gebracht. 4 Mann heben den Teichwirt mit über 1 Tonne Eichenholz und 3m Länge, auf die 'Kuften' (fränkisch) und wieder herunter. Ein kurzer Zauber männlicher Zusammenarbeit, herrlich!
Der Werkstatt für ... bleibt nur das Zuschauen.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Donnerstag, 28. November 2013

Im Bauch des Teichwirten für Bienen

Christian Bauer von der Schule Diespeck will den Teichwirt nicht gehen lassen. Nein, so ist es nicht. Hier ist Gefühl gefragt. Wieviel Zentimeter bleibt von der Wandung im Bauch des Fischers. 6cm ? 9cm ? 10cm Eichenholz? Der Raum, innen soll so viel Platz wie möglich für die Bienen freigeben. Aber zu unterschiedliche Wandungsstärken befördert das Reissen. Und! Bei 20 cm Holzstärke wären die Bienen komplett Strahlunggeschützt. Diese Fakten spielen alle eine Rolle, wenn es um die Wandung der Beute geht.
Werkstatt beim Beutenbau

Mittwoch, 27. November 2013

Zimmer mit Ausblick, Hotel 'Zum Goldenen Karpfen' für ein Volk Honigbienen

Bürgermeister Helmut Roch wohnt der  Eröffnung des 'Hotels zum Goldenen Karpfen' bei. Das Maul des Karpfen, später Flugloch der Bienen gibt den Weg ins Innere des Teichwirten frei. Für die Bemalung und Vergoldung muss ich meinen sonnigen Standort im Pausenhof der Schule Diespeck verlassen. Ab nächster Woche bin ich zu Gast im Bauhof zu Diespeck. 
Mobile Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen willkommen sind.



Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Montag, 25. November 2013

Raum für Bienen, der Teichwirt zu Diespeck

Die Arbeiten am Teichwirt für Bienen gehen voran. Der Beutenraum ist auszusägen. Eine 3-Zimmerwohnung mit Ausblick in den Aischgrund, schlüsselfertig, incl. betreutes Wohnen, mit grossem Fenster und gut isolierten Wandungen, strahlungsgeschützt und schwingungsaktiv. So wohnen Bienen in Figurenbeuten aus meiner Werkstatt. Wohnungsbesichtigung, täglich von 11-16h, Schule Diespeck.