Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Dienstag, 21. Januar 2014

Echnaton für Bienen

Der Pharao bringt Gaben dar. In Amarna sind über 1000 Opferaltäre ausgegraben worden. Warum dieser Kult so ausgeprägt war, obwohl Knochenfunden zufolge die Bevölkerung an Mangelernährung litt ist rätselhaft. Was haben die Ägypter mit ihren Opfergaben erbeten? Den Echnaton für Bienen widmen wir diesem kleinen Sonnenwesen, den Bienen, auf daß diese mutig weiter in den Blütenkelchen sammeln gehen.