Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Samstag, 11. Januar 2014

Pharao of the sun for bees


Echn-aton, Aton die Sonnenscheibe; hier trägt er die Krone von Ober- und Unterägypten, mit der Uräusschlange, Symbol des Lebens. Noch ist nich  nicht viel zu sehen von seinem langen schmales Gesicht, der lange Nase, den aufgeworfenen Lippen, dem ausgeprägte Kinn. Viel Holz muss weg. Sein Hals, lang und schmal ist freizulegen. Insgesamt erinnert die Figur an den Bienenkörper, mit Wespentaille.  In den ägyptischen Darstellungen erscheint er androgyn. Skulpturen für Bienen, Werkstatt für Figurenbeuten.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Schaugärten Liebhaberbeuten


Wer mit dem Gedanken spielt Liebhaber zu werden sollte direkt vorbei schauen, denn die Beuten und ihre Bienen sind nur im persönlichen 'Hier' erfahrbar. Ich bin täglich, ausser So. in Buchschwabach vor Ort und zeige Ihnen, was Sie schon immer mal sehen wollten. BayBee


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Freitag, 10. Januar 2014

Echnaton für Bienen

Der Sonnengott ist uns hold. So ist es ein Genuss in Frankens schönster Open Air Werkstatt zu schnitzen. Werkstatt für Figurenbeuten, Buchschwabach

Mittwoch, 8. Januar 2014

Marilyn macht Mut


Marilyn Monroe lacht über die noch nicht freigelegten Schultern des Echnaton im Abendlicht. Diese Figurenbeute wartet auf den Ausbau des Beutensystems und die Vergoldung. Buchschwabach


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Mittelfrankens schönste Open Air Werkstatt


Beginn, Echnaton für Bienen. Motto: aus 2 Tonnen Holz, mach 1 Tonne.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Echnaton und der ägyptische Entstehungsmythos der Bienen




"Bei einem furchtbaren Unheil, das über die Erde kam, weinten die Götter, Menschen und Tiere. Auch der Sonnengott Re weinte. Tränen flossen von seinen Augen zur erde. Sie verwandelten sich in Bienen. Durch das Werk der Bienen entstanden Blumen und Bäume. Das ist der Ursprung des Wachses und des Honigs aus den Tränen des Gottes Re."

Echnaton hat die Sonnenscheibe Aton, aber auch den Sonnengott Re sehr verehrt; Und so freue ich mich, auch hier wieder eine Hymne an die Bienen zu schnitzen.

Hier der Kopf des Tonmodells.

Dienstag, 7. Januar 2014

Tonmodelle


Das Tonmodell, im Massstab 1:10 wird von mir nach den Vorstellungen der Figurenbeuten-Liebhaber gefertigt. Es ist der 1. ideelle Abgleich zwischen mir und dem Bienenfreund. Darauf folgt die Umsetzung ins Stammholz. Hier ist 2x der Ambrosius vertreten, welche heute im Raum Saarbrücken mit Bienen im Bauch belebt sind; Adam und Eva; Maria mit Kind für Balingen; der Scarabäus Sacer für Rendsburg, der Loahner für Frommenhause;, der Uhu für Hamburg/Volksdorf; der Honigträger für Ahrensburg; etc.
Sie alle sind in den letzten 6 Jahren realisiert worden, weitere finden Sie auf GoogleMap s.u., Ihre Werkstatt für Liebhaberbeuten


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Baum für Bienen, Echnaton für Bienen


Dieses Tonmodell, 30 cm hoch ist nun in den 3m hohen Eichenstamm zu übertragen. Buchschwabach, Open Air Werkstatt für Figurenbeuten


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap: