Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Freitag, 24. Januar 2014

Open Air mit Flair

Buchschwabach, ein Bienenhaus entsteht. Echnaton, ägyptischer Pharao bekommt Bienen in den Bauch. Im Auftrag einer Kundin mit Herz für die Amarnazeit und für Bienen. Skulpturen, die es in sich haben. Werkstatt für Figurenbeuten.

Der Bauch des Echnaton

Wer suchet der findet. Im Eichenholz stecken schon die wunderbaren Formen des Bauches für Bienen. Genügend Platz für ein Volk. 


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Donnerstag, 23. Januar 2014

Echnaton für Bienen, Rhythmus der Formen


Der Aufbau in der Kunst der Amarnazeit folgt einem ganz eigenem Rhythmus. Aufgebaut von Kreisen und Ellipsen die ineinander greifen und Schnittmengen bilden. Echnaton hat selbst die Maßstäbe der Kunst in dieser Zeit (14. JH. v. Chr.) festgelegt. Die Künstler in den Werkstätten von Amarna arbeiteten nach seinen Regeln. Eine lebendige Geometrie, wie sie auch im Wesen der Bienen und ihrem Wabenbau zu finden ist kommt kurzzeitig zur Blüte.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Mittwoch, 22. Januar 2014

Sonnenwesen

Der weiblich androgyne Körperbau des Echnaton, mit seinen scharfen Zäsuren erinnert doch sehr an den der Bienen. Kopf, Rumpf, Abdomen bzw. Bauch mit breiten Hüften...


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Dienstag, 21. Januar 2014

The belly of the architect


"Der Bauch des Architekten" einer meiner Lieblingsfilme von Peter Greenaway. Hier der Bauch des Echnaton. Er hat Tel-El-Amarna errichten lassen, eine Stadt nahe Theben. In der Überlagerung der Bilder ist zu sehen, dass noch viel zu tun ist.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Echnaton für Bienen


Eine Figurenbeute entsteht, Buchschwabach im Januar


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Echnaton für Bienen

Der Pharao bringt Gaben dar. In Amarna sind über 1000 Opferaltäre ausgegraben worden. Warum dieser Kult so ausgeprägt war, obwohl Knochenfunden zufolge die Bevölkerung an Mangelernährung litt ist rätselhaft. Was haben die Ägypter mit ihren Opfergaben erbeten? Den Echnaton für Bienen widmen wir diesem kleinen Sonnenwesen, den Bienen, auf daß diese mutig weiter in den Blütenkelchen sammeln gehen.

Sonntag, 19. Januar 2014

Nina Eichinger kann mit Bienen, Jocker Jürgen Tautz


Jürgen Tautz als Jocker, bei Torsten Otto, 'Mensch Ottto' wunderbar!! Das 1. Mal sind Bienen Thema bei BR3, eine Freude, und Nina Eichinger (32) will Bienen, auch eine Freude. Neben Bienen in der Kiste gibt es auch Bienen im Bauch; nicht nur für Könner, sondern für alle, die mit Bienen können und wollen. Zufüttern, gegen Krankheiten behandeln, beobachten und sich freuen, das kann man mit Figurenbeuten. Die Honiggewinnung tritt in den Hintergrund... Werkstatt für Liebhaberbeuten


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap: