Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Dienstag, 6. Mai 2014

Schaugarten für Figurenbeuten


Auch die Schlafend Wächterin für Bienen träumt von ihrem Volk. Ihre drei Fluglöcher werden von Suchbienen schon rege beflogen. Vielleicht geben Adam und Eva, ein paar Apfelbäume entfernt einen Schwarm ab. Der Kuckuck ruft, im schönen Schwabachtal. Der Garten ist jederzeit zu besuchen.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Buddha Bienen

video

Montag, 5. Mai 2014

Marilyn Monroe wartet auf ihren Schwarm

Flugloch Richtung Ost, MM streckt ihren Bauchnabel weit in die fränkischen Fluren. Gerne lacht sie sich einen Schwarm an. Auf das 3-Raum-Beutensystem fliegen wiederum die Bienen. Also Schwarmfang Mittel ausgepackt und im Flugloch fein verrieben, die Schwärme sind startklar. "Le Charme des Abeilles" wird auch dieses Mal locken... "Capture assurée". 


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap:

Besuch bei Buddhas Bienen


Durch die Türe im Rücken des Buddhas eröffnet sich ein prächtiges Bienenvolk. Seit einer Woche haben die Buddha-Bienen in aller Ruhe an die 4 große Wabenlappen gebaut. Sie bilden Bauketten für die 5. Herzwabe, wie ich durch das Fenster sehen kann.


Bienenhäuser zum Schwärmen
Birgit Maria Jönsson
Jeden Tag aktuell unter:
GoogleMap: