Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Mittwoch, 26. November 2014

Buddha mit Bienen im Bauch

Der Eichenstamm ist soweit geschält, daß es nun in die Form gehen kann. Der 'Hotai' Buddha, sitzt breit lachend auf seinem Lotosthron, so der Plan. Das ist nun der 120 Jahre alten Eiche abzuringen. Und mit Respekt!

Montag, 24. November 2014

Marilyn Monroe for bees, Restaurant Tommy Schäfer

Endlich hat Marilyn ihren Helden gefunden. Tommy Schäfer, ausgezeichneter Koch trägt sie nach Hause. MM kommt am Eingang seines Restaurants in Fürth zum Stehen. Geschafft! Nach 2 Jahren Standortsuche ist sie hier 'goldrichtig'. Vieles erstrahlt bei Tommy Schäfer in echtem Gold. Und so strahlt nun auch die goldige Diva den Feinschmeckern entgegen. Ein Bienenvolk erwarten wir für nächstes Frühjahr in ihrem Bauch.