Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Dienstag, 21. März 2017

"Nur eine nackte Frau...

...ist gut angezogen" soll Auguste Rodin gesagt haben. Francesca ist aus gutem Holz geschnitzt das reicht. Und belebt wird sie auch, Ende April zur Schwarmzeit. Die Bienenvölker sind schon weit in ihrer Entwicklung. So könnte es bald ein Bienenschwarm für den KUSS geben. La Baiser, oder Rodin mal anders.