Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst

Die Bienen in Schutz nehmen. Zeichen setzen. Ein Beitrag aus der Kunst
Die Volkskunst der Figurenbeuten gab es schon vor 300 Jahren, in weiten Teilen des mittleren Osteuropas. Sie wurden in den imkerlichen Gärten aufgestellt, um Honigdiebe zu vertreiben. Heute brauchen die Bienen selbst unseren Schutz. Ich schnitze aus dicken Eichenstämmen, vor Ort, für Land und Leute, Figurenbeuten. Mit einem praktischen Beutensystem ausgerüstet für Jedermann, der mit Bienen kann. Werkstatt für Figurenbeuten; dort, wo Bienen leben.

Hier finden Sie alles zum Thema Bienen und Figurenbeuten

Montag, 15. Oktober 2018

Matrjoschka as beehive

Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen
Atelier Honighäusla
www.bienenimbauch.de
Alle Figurenbeuten unter:
http://goo.gl/maps/AujDj

> 5 Matrjoschkas in different sizes ... to make them correctly I need a system for the chainsaw. By BayBee
>

Dienstag, 9. Oktober 2018

Matrjoschka beehive



Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen 
Atelier Honighäusla 
Alle Figurenbeuten unter:

Anfang der weitergeleiteten E‑Mail:

Von: Bienen imBauch <figurenbeuten@gmail.com>
Datum: 9. Oktober 2018 um 13:08:06 MESZ
An: Birgit Jönsson <figurenbeuten@gmail.com>
Betreff: Matrjoschka beehive

5 x Matrjoschka for bees. 5 trees, 3 hives. With lucky colors, such as the Russian puppies. You can buy it. 5 sculptures and three of them to use as beehives.








Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen
Atelier Honighäusla
www.bienenimbauch.de
Alle Figurenbeuten unter:
http://goo.gl/maps/AujDj

Freitag, 28. September 2018

Burg-Zeidler Neutormauer Nürnberg



Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen 
Atelier Honighäusla 
Alle Figurenbeuten unter:

Betreff: Burg-Zeidler Neutormauer Nürnberg

Bis Ende Oktober können Besucher noch den Zeidlarius Norimbergensis, sprich den Nürnberger Zeidler im Bürgermeistergarten zwischen Hallertor und Neutor bewundern, oder vielmehr dessen Zeidler-Bienen.





Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen
Atelier Honighäusla
www.bienenimbauch.de
Alle Figurenbeuten unter:
http://goo.gl/maps/AujDj

Montag, 20. August 2018

HWK München Ausstellung Bienengold

Herzliche Einladung zur Ausstellung BIENENGOLD in der Galerie Handwerk im Herzen von München vom 6.9.-7.10.2018 Max-Joseph-Straße 4, 80333 München, Eingang Ottostraße. 
14.9. 2018 Vortrag zur Renaissance der Figurenbeuten, in der HWK Raum Zugspitze, ab 15h
Mehr unter: www.hwk-muenchen.de/galerie







BIENENGOLD HWK München



Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen 
Atelier Honighäusla 
Alle Figurenbeuten unter:

Anfang der weitergeleiteten E‑Mail:

Von: Bienen imBauch <figurenbeuten@gmail.com>
Datum: 20. August 2018 um 09:38:43 MESZ
An: Birgit Jönsson <figurenbeuten@gmail.com>
Betreff: BIENENGOLD HWK München

Herzliche Einladung zur Ausstellung BIENENGOLD in der Galerie Handwerk im Herzen von München. 50 Aussteller stellen ihre Liebe zu den Bienen unter Beweis. Vom 6.Sep. -7. Oktober 2018 Mehr unter: www.hwk-muenchen.de



Birgit Maria Jönsson
Bildhauerin für Bienen
Atelier Honighäusla
www.bienenimbauch.de
Alle Figurenbeuten unter:
http://goo.gl/maps/AujDj

Dienstag, 24. Juli 2018

Cocoon for bees of pure gold

Think of a bee hive out of pure gold, than you know how worth full are bees for us in our days. Beehive sculptures with good treatable systems, out of hole trees 2 to 3 meter high since 1992 www.bienenimbauch.de

Montag, 23. Juli 2018

Zeidlerhonig

Unser kleiner Held für Weitreisende.

Samstag, 14. Juli 2018

Figurenbeute in Rares für Bares

Wenn man bedenkt, dass ein Museum für Figurenbeuten, noch zu DM-Zeiten 5000 für eine verwitterte Figurenbeute gezahlt hätte, dann ist der Deal, den die zwei Schwestern aus München für ihr Familienfundstück bei Bares für Rares gemacht haben reichlich unter Wert. Für eine Figurenbeute aus meiner Werkstatt, wie hier der Honigschlecker vor dem Bayerischen Bienenmuseum muss ein Vielfaches mehr auf den Tisch gelegt werden. Die Bienen sind uns das Wert geworden!!

Sonntag, 1. Juli 2018

Die Kunst für Bienen, Sadecki Bartnik, Polen

Heute am großen Imkerfest bei Sadecki Bartnik südöstlich von Krakau werden 25 tausend Besucher erwartet. Hier in Europas grösstem Bienenmuseum sind zahllose Figurenbeuten ausgestellt. Ein Muss für jeden Freund der Schnitzkunst und der Imkerei!!

Donnerstag, 28. Juni 2018

Biesiada u Bartnika, oder: Wo die Zeidler zuhause sind

In Polen lebt die Zeidlerei! Was auch hierzulande mittlerweile 'hoch gehandelt' wird: Bienen in lebenden Bäumen. Auf dem Imkerhof Sadecki Bartnik, 100 km südöstlich von Prag lebt das Schnitzerhandwerk zusätzlich. Während nebenan in Bäumen, Klotzbeuten gezeidelt wird findet hier die Kunst ihren Anklang. Ein großes Imkerfest wird zum Wochenende 30.6./1.7.2018 ausgerichtet, 25 000 Besucher werden erwartet. Ein Hoch auf Janusz Kasztelewicz!!

Dienstag, 19. Juni 2018

Sadecki Bartnik Figurenbeuten Symposium

Ein wunderbarer Ort in Stroze, Südpolen, der Imkerhof Sadecki Bartnik, mit Restaurant, Hotels, Figurenbeuten wohin das Auge reicht, einem Museum, einem kleinen Haustierzoo und 5 Häuschen zum Apiair-Atmen. Hier wird der Imkertag gefeiert und dazu sind Bildhauer angereist um die Skulpturen für Bienen hoch leben zu lassen.

Donnerstag, 14. Juni 2018

Cocoon withe bees

Honey bees settled down in an golden oak tree. From behind we can watch through the window, how the bees are. A the room system allows varroa treatment and the feeding of the bees. Atelier for bee hive sculptures Birgit Maria Jönsson

Sonntag, 10. Juni 2018

Tag der Stadtnatur beim Zeidler, Nürnberger Burg

Tag der offenen Tür beim Burg-Zeidler. Mit frischem Honig und einer Bauchschau geht es rund bei die Zeidler-Bienen. Vor der gerade erblühenden Strauch-Rosskastanie schauen wir dem Zeidler in den Bauch. ' Save our bees', heute ist der kleine Bienentresor geöffnet, am Tag der Stadtnatur. Kleine Honigpröbchen vom frisch geschleuderten Reichswaldhonig, den ursprünglichen Pfründen der Zeidler können genommen werden. Neutomauer 3, 90403 Nürnberg

Mittwoch, 6. Juni 2018

Kunst für Bienen

Die Figurenbeute TEICHWIRT im Aischgrund hat Bienen im Bauch. Nach einer Volkskunst aus dem 17./18. Jahrhundert werden diese Figurenbeuten mehr denn jeh wieder nachgefragt. Die LAG's der verschiedenen Regionen helfen bei der Finanzierung durch das europäische LEADER Programm. Hier im Bild rechts Anne Billenstein von der LAG Aischgrund und links Mirjam Prechtel-Knapp, Imkerin des Imkervereins Mittlerer Aischgrund. Die Bienen sind frisch eingesetzt, einige fliegen noch etwas ratlos herum auf der Suche nach der Königin im Bauch des Teichwirts.

Freitag, 18. Mai 2018

Cocon for bees

Modern beehive sculpture, in pure gold, 3m high, oak tree, three-room-system for one tribe honeybees. An Old german tradition and it's renaissance.

Montag, 14. Mai 2018

Einweihung Bayerisches Bienenmuseum, Honigschlecker

Bald ist es soweit. Der Honigschlecker als Bienenstock hat seinen festen Standort im Barockgarten von Schloss Vöhlin gefunden. Jetzt wird er mit Bienen besetzt und dann wird gefeiert. Mit dabei ist Auftraggeber Josef Kränzle, aller Hoffnung nach auch der Bürgermeister von Illertissen Herr Eisen und Museumsleiter des Bayerischen Bienenmuseums Herr Wörtz. Bis dahin hat Herr Burger, 1. Vorsitzender des Kreisverbandes alle Hände voll zu tun. Drei Figurenbeuten sind in Illertissen zu besetzen.

Dienstag, 8. Mai 2018

In Celle steht ein Bienenhaus

Restaurierung der Figurenbeute Herzogin Eléonore d'Olbreuse
Im Bieneninstitut in Celle kann jeder auftanken , der leidgeprüft von den bienenleeren Feldern und Fluren kommt. Hier fliegt es noch und es riecht nach frischem Honig und Smoker.
Heisse Tage sind es kurz vor Allerheiligen an dem es manch Bienenvolk zum Schwärmen gereicht.
Die Figurenbeute Eli, 2002 hier im Französischen Garten erbaut bekommt ein neues Kleid. Die Risse müssen verkittet werden, ein rundumschutz ist aufzutragen. Für die nächsten 10 Jahre, dann wird das LAVES Bieneninstitut 100. auf nach Celle!!

Montag, 23. April 2018

LGS Würzburg Figurenbeute

Der Startschuss für die Figurenbeute auf dem Gelände der Landesgartenschau in Würzburg ist geglückt. Zwischen HOBOS Halbkugel und Tor 4 wird in den nächsten 6 Monaten eine Figurenbeute entstehen. Auf dem Gelände des Unterfränkischen Bienenzuchtvereins im Bereich der Wissensgärten entsteht ein Strahlengranzmadonna für Bienen. Unter www.bienenimbauch.steht wann ich da bin.

Samstag, 7. April 2018

Kokon für Bienen

Die Bienen lieben Gold und so lege ich die Grundierung für die Echtblatt Aussenvergoldung. Vortrag am 22. April auf der LGS Würzburg über die Figurenbeuten Werkstatt 11:30, Unterfränkischer Bienenzuchtverein

Dienstag, 3. April 2018

Kokooning für Bienen

Bei diesem Bienenhaus wird ein Schutzmantel aus Eichenstammholz um die Bienen gewoben. Das Flugloch auf 1m70 Höhe ist auch schon zu sehen. Hinten lässt eine Türe mit Fenster, den Blick in das drei-Raum-System der Standartbeute meiner Werkstatt frei werden.

Freitag, 23. März 2018

Rund ist die Farbe der Bienen

Im Stockdunklen fühlen die Bienen anders und was liegt ihnen mehr als ein Baum. Bäume sind rund und so auch meine Beuten, die ich für Bienen aushebe. Mit einem drei-Raum-System ausgestattet, leben die Bienen in den Figurenbeuten aus meiner Werkstatt rund und nach heutigen Anforderungen, wie sie einem Nutztier 3. Rangordnung gebühren. Und das ohne Ausbeute!

Montag, 19. März 2018

Bienenbaum und Rosenkranzmadonna

Landesgartenschau Würzburg 2018, Millionen von Besuchern werden ab 12. April erwartet. Für die Rosenkranzmadonna ist am 22. April der Startschnitt. Für den Unterfränkischen Bienenzuchtverein schnitze ich 1/2 Jahr auf dem Gartenschaugelände. Der Eichenstamm wird als Bienenstock in Form einer Rosenkranzmadonna wieder zum Leben erweckt. Für Würzburg als Weingegend hält Maria dem Kind eine Weintraube entgegen, in der christlichen Symbolik, Blut Christi, die Erlösung. Für die Bienen ein Marterl ganz im Sinne der Volkskunst der Figurenbeuten, als Schutz gedacht.

Freitag, 9. März 2018

Husqvarna Händler Tip

Bei Bienenhäusern brauche ich eine klare Sicht. Das Sägeblatt 10cm vor dem Visier, da sollte der Schnitt stimmen. Mein Husqvarna Händler aus Stein/Fürth hat da einen heißen Tip: Rasierschaum! Das Polycarbonatvisier mit Rasieschaum eingerieben und du hast auch bei nasskalter Witterung klare Sicht. Bienenhäuser zum Schwärmen.

Freitag, 2. März 2018

Kokooning für Bienen + LGS Würzburg

Ein Bienenhaus entsteht, frei nach der Tradition und Volkskunst der Figurenbeuten. Der Stock wird mit der Kettensäge um das Nest gewoben. Dann wird der Eichenstamm ausgehöhlt und für ein Volk Honigbienen fit gemacht. Wer mir dabei über die Schulter schauen will ist herzlich ab April 2018 zur LGS Würzburg eingeladen. Bildhauerin für Bienen

Dienstag, 6. Februar 2018

Kokooning, or how to make a bee hive

An oak tree for honey bees. Were they live secure and nice, warm and chilly. The seeds are the models. How to save the most important we have? The bee hive shows it. After an old and cosy german tradition.

Donnerstag, 1. Februar 2018

kokooning, oder wie mache ich ein Bienenhaus

Wie eine Spinne ihren Kokon webt, so wird das Bienenhaus gehoben. In einem Eichenstamm rund herum, der Kugel entgegen in der das Bienenvolk Zuflucht findet. www.bienenimbauch.de

Dienstag, 30. Januar 2018

Ein neues Bienenhaus entsteht

Skulpturen für Bienen. Bäume für Bienen. Am Anfang war der Baumstamm. www.bienenimbauch.de

Freitag, 19. Januar 2018

Mittwoch, 17. Januar 2018

Matrjoschkas for life

Bee hives are made in wintertime. The Matryoshka Models are standing still in the snow, waiting for their life. As beehives the will bee reborned. Between 1m30 and 1m50 they serve as beehives. But till then the chainsaws have to make their jobs. Then in springtime they will be filled with honeybees, each of them.

Mittwoch, 10. Januar 2018

Drei Matrjoschkas mit vier Kettensägen für Bienen

Alle Kettensägen wieder da? Aus der Winterruhe in das nächste Projekt für Bienen. 4 Sägen für drei Matrjoschkas. Die MSE 250C ist neu im Team. Sie füllt die Lücke der guten alten MSE 180 C, welchevergangenen Sommer nach 20 Dienstjahren verstummt ist. Eine Hochleistungssportlerin bei der alles gestimmt hat, Material zu Leistung zu Schnittlänge. Sie sind leichter und stärker geworden dieSTIHL-Sägen der neuen Generation. Aber so viel Ärger, wie mit meiner MSE 210 C hatte ich noch mit keiner STIHL-Säge. Meine Vermutung: das Material spielt nicht mit. Stark und leicht, da müssen sichvier Sägen die Arbeit teilen. Deshalb soll 'die Neue' ran. Schau ma mal, schön sind sie ja geworden. Ganz hinten noch die MSE 220 C, sie konnte nie wirklich glänzen, zu schwer- und anfällig.